Carimbeira Projekt

Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, unser musikalisches Projekt der heißt Carimbeira.

Ich heiße Fabio Araújo Fernandes, Forscher PhD. in Sozial Anthropologie, Perkussionist und Capoeira Lehrer. Ich komme aus Belém do Pará, aber ich wohne seit ca. 8 Jahren in Freising, Deutschland.

Das Projekt hat das Ziel, die Capoeira-Welt und ihre Rhythmen mit den Rhythmen des Amasonasgebietes von Belém do Pará im Norden Brasiliens zu verbinden.

Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen von: Fabio Araújo Fernandes (Hiena Capoeira), General Perkussionist, Forscher und Capoeira Lehrer; dem Maestro Fabricio Cavalcante, Arrangeur, Komponist, er spielt mit Leidenschaft Klassische Gitarre.

Das Projekt hat auch Partnerschaften und besondere Beteiligungen mit hervorragenden Referenzen der amazonischen Kultur in Brasilien und in Europa. Wir haben die Ehre, den Musiker Rafael Barros, General Perkussionist; Thomaz Silva (Zamba), Sänger, guitar spieler und Perkussionist; Monique Deboutterville, Lehrer und Forscher der traditionellen Tänze des Amazonas.

Ein weiteres Ziel ist es, die Kultur des Amazonasgebietes hier in Europa bekannt zu machen, vor allem hier in Deutschland. Es handelt sich um eine reiche, vielfältige Kultur, die aber hier noch weitgehend unbekannt ist, nicht zuletzt auch bei den hier lebenden Brasilianern.

Es ist eine experimentelle Arbeit, die Verbindungen schafft zwischen den Klängen der Trommeln Amazoniens und der Klangfülle und Musikalität, welche wir in der Capoeira finden.